mein Social Media Exit.

Aktualisiert: Okt 5

nach langem hin und her und viel Denkerei, habe ich mich entschieden Abstand zu den klassischen „Sozialen Medien“ zu nehmen. Ich habe das Gefühl und einiges an Bestätigung, dass uns diese Netzwerke krank machen, manipulierbar machen und an einen Status Quo gewöhnen, dessen ich kein Teil sein will.

Ich denke es reicht nicht länger nur „weniger zu posten“ oder Apps wie Instagram weniger anzuklicken. Es wird Zeit ein klares Statement zu setzen und andere Wege zu gehen.

In der Doku „das Social Media Dilemma“ wurde es nochmal deutlich gesagt:

“Wenn du für das Produkt nicht zahlst, bist du das Produkt.“


Aber jetzt nicht mehr.


Ich arbeite als Schauspieler und Fotograf und bekam immer wieder zu hören, dass es ohne Social Media ja nicht gehen kann heutzutage. Also dann... finden wir es heraus.









schauspieler & schauspielfotograf 

© 2020 by Cedric Sprick| Köln